Folge 1: Es gibt Reis, Baby!

Project Description

In dieser ersten Folge geht es (fast) ausschließlich um Reis.

Zur Einstimmung erzählen wir etwas über die Geschichte, erläutern was Reis überhaupt ist, seit wann es ihn gibt und woher er kommt.
Danach geht es weiter zu Dolsot-Bibimbap (비빔밥), einem beliebten koreanischen Gericht aus dem heißen Steintopf, das mit Reis und verschiedenen Gemüsesorten, aber auch mit Rindfleisch oder Tofu zubereitet wird.
Wir setzen uns mit den unterschiedlichen Methoden der Reiszubereitung auseinander und erklären, wie man Reis richtig gart. Dabei gehen wir auf die drei gängigsten Techniken ein: die Wasserreis-Methode, die Quellreismethode und das Dämpfen von Reis.

Wir beleuchten die Vorteile eines elektrischen Reiskochers und verraten, wie man einen herrlichen Milchreis ganz ohne Milch im Reiskocher zubereiten kann. Und wir servieren „Teurgoule normande“, eine vegane, französische Milchreisvariante mit Mandelmilch.
Wir berichten über die bekanntesten Reissorten und Reisgerichte der Welt. Darunter der spanische Klassiker Paella, der orientalische Pilaw mit seiner knusprigen Kruste, der persische Biryani, bei dem der Reis vor dem Garen angebraten wird, das norditalienische Risotto und das japanische Sushi aus kaltem, gesäuertem Reis.
Wir schweifen ab zu Jürgen Dollase, einem der einflussreichsten deutschen Gastronomiekritiker, und sprechen über seine Einstellung zum Thema Überwürzung und Industrialisierung des Geschmacks und stellen dabei zwei einfache Reisgerichte vor, bei denen der ursprüngliche Reisgeschmack auch nach der Zubereitung erhalten bleibt.

Zu guter Letzt probieren wir in unserer Rubrik „Kulinarische Erlebnisse“ ein Glas japanischen Reiswein, widmen uns einem Beaujolais der Spitzenklasse von Julien Sunier und diskutieren über die holländische Filterkaffeemaschine „Moccamaster“ – die vielleicht beste Kaffeemaschine der Welt.

Es ist also eine prallvolle Folge und wir wünschen Euch wie immer viel Spaß beim Hören.

Euer Billy und Peter

Auf iTunes hören
Auf Spotify hören

Der Herd und Ofen Podcast  ist werbe- und sponsorenfrei und hat auch keine Paywall. Wir finanzieren uns ausschließlich über unsere Hörerinnen und Hörer. Wer erfahren möchte, wie man uns unterstützen kann, erfährt unter herdundofen-podcast.de/unterstuetzen alles Wesentliche.

“Wenn der Mais am Rand ein bisschen anbackt und die Reiskörner leicht bräunlich und etwas knusprig werden – das ist absolut herrlich. Ein totales Gedicht.”

Peter über Dolsot-Bibimbap, ein koreanisches Reisgericht.

Fan Chat

For privacy reasons Twitter needs your permission to be loaded.
I Accept

Leave A Comment

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutzerklärung. Ok