Project Description

Der große Balsamico-Test

Wie Parmesan, Spaghetti oder Chianti – Aceto Balsamico ist fester Bestandteil der italienischen Küche und gehört mittlerweile auch in Deutschland in jeden guten Haushalt.

Aber woraus besteht er eigentlich, wie wird er hergestellt und wie erkennt man einen guten Balsamico?

Wir haben den Geschmackstest gemacht und 5 verschiedene Produkte getestet, vom Supermarkt-Massenprodukt zu 80 Cent für den halben Liter, bis zum 100ml Flakon für 69,00 Euro.

Aber lohnt es sich tatsächlich soviel Geld auszugeben oder tut es auch die einfache Flasche aus dem Supermarkt?

Auf iTunes hören
Auf Spotify hören

Nummer 1:
MAZETTI Aceto Balsamico di Modena IGP
500ml kosten 0,80 Euro

Nummer 2:
Fattoria di Vialla IGP (scrollen bis zum Bereich “Essig”)
250ml kosten 6,05 Euro

Nummer 3:
GIOVANNA PAVAROTTI Balsamico Silber IGP
250ml kosten 12,75 Euro

Nummer 4:
Leonardi Aceto Balsamico 5 Medaillen IGP
250ml kosten 30,00 Euro

Nummer 5:
Bernardo Tesori, Silber – Aceto Balsamico Tradizionale di Modena D.O.P.
100ml kosten 69,00 Euro

Das Essiggesicht von rbb-Moderatorin Janna Falkenstein

Mach den Podcast bekannter…

  1. Wir freuen uns wenn Du bei iTunes eine Bewertung für uns hinterlässt, denn das hilft dem Podcast ungemein. Schreib einfach, wie Dir diese Episode gefallen hat oder was Du nachkochen möchtest.
  2. Like und abonniere uns bei Facebook und bei Instagram und folge uns auf Twitter.

Vielen Dank für Deine Mithilfe,
Dein Billy & Peter

Der Herd und Ofen Podcast  ist werbe- und sponsorenfrei und hat auch keine Paywall. Wir finanzieren uns ausschließlich über unsere Hörerinnen und Hörer. Wer erfahren möchte, wie man uns unterstützen kann, erfährt unter herdundofen-podcast.de/unterstuetzen alles Wesentliche.

“Ich bin jetzt leider verdorben, für immer und ewig, für das günstigste Produkt aus der Reihe”

Billys ganz persönliches Fazit nach dem Geschmackstest

Fan Chat

For privacy reasons Twitter needs your permission to be loaded.
Akzeptieren