Folge 8: Regionale Lebensmittel – Einkaufen bei heimischen Erzeugern

Project Description

In Folge 8 geht es um kurz Wege, Transparenz und Frische. Kurz gesagt: es geht um regionale Lebensmittel.

Um uns dem Thema zu nähern, haben wir die Messe „NRW – Das Beste aus der Region“ in Essen besucht und uns dort mit Ausstellern über faire Milch, Weizen aus Kanada und regionalen Käse unterhalten. Dabei haben wir den lippischen Pickert kennengelernt und Cannabis-Senf probiert.

Um den Begriff „Regionalität“ besser zu verstehen, haben wir uns professionelle Hilfe geholt. Zum einen haben wir uns mit Vorstandsmitglied Manfred Rycken vom Verein „Ernährung NRW e.V.“ unterhalten. Der Verein hat das Label „Geprüfte Qualität NRW“ entwickelt, das dem Verbraucher nachweisbare, regionale Herkunft signalisieren soll. Zum anderen hatten die Chance mit Katrin Quinckhardt von der Landwirtschaftskammer NRW zu sprechen. Sie ist Referentin für Regionalvermarktung und Ernährungskommunikation und hat uns erzählt, was für sie persönlich Regionalität bedeutet.

Danach erörtern wir, welche Gründe überhaupt für Regionalität beim Lebensmitteleinkauf sprechen und berichten wie wir selbst versuchen, den größten Teil unserer Einkäufe regional zu gestalten. Dabei stellen wir einen begehbaren Show-Kuhstall, Gemüse aus dem Hofladen und aus der solidarischen Landwirtschaft vor. Wir sprechen über heimischen Honig von rauchharten Bäumen, Schlehen-Marmelade und stillem Kraneberger.

Peter berichtet über 220 Millionen Jahre altes Salzwasser und Billy über den Verkauf von Braten und Würsten im bäuerlichen Wohnzimmer.

In der Rubrik „Kulinarische Erlebnisse“ dann das Kontrastprogramm: Billy stellt „Yakisoba“, das sind Krautfleckerl auf japanische Art vor und Peter hat einen warmen Spinat-Salat aus Israel mitgebracht.

Wir haben auf jeden Fall unheimlich viel gelernt und hoffen, Ihr habt Euren Spaß an der Episode.

Euer Billy und Peter vom Herd & Ofen Podcast

Auf iTunes hören
Auf Spotify hören

Rezepte

Links

Beispiele für Qualitätssiegel der Bundesländer:

Mach den Podcast bekannter…

  1. Wir freuen uns wenn Du bei iTunes eine Bewertung für uns hinterlässt, denn das hilft dem Podcast ungemein. Schreib einfach, wie Dir diese Episode gefallen hat oder was Du nachkochen möchtest.
  2. Like und abonniere uns bei Facebook und bei Instagram und folge uns auf Twitter.

Vielen Dank für Deine Mithilfe,
Dein Billy & Peter

Der Herd und Ofen Podcast  ist werbe- und sponsorenfrei und hat auch keine Paywall. Wir finanzieren uns ausschließlich über unsere Hörerinnen und Hörer. Wer erfahren möchte, wie man uns unterstützen kann, erfährt unter herdundofen-podcast.de/unterstuetzen alles Wesentliche

Foto „Markt am Dom/Münster“: Presseamt Münster / Angelika Klauser.

“Ein sehr cremiger Spinat-Salat – ein typisches Winteressen aus der Gegend.”

Peter zum warmen Spinat-Salat

Fan Chat

For privacy reasons Twitter needs your permission to be loaded.
I Accept

Leave A Comment

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutzerklärung. Ok