Tahdig

Project Description

Tahdig

Basmatireis mit Safran und Kokosblütenzucker

Zubereitung

Basmatireis in reichlich Wasser mehrfach durchwaschen bis das Wasser klar bleibt. In einen großen Topf geben und in viel Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht Wecker auf 7 Minuten stellen.

Nach Ablauf der Zeit den Reis in ein Sieb abgießen. Er sollte jetzt schon weich sein, in der Mitte aber noch Biss haben. Mit ein wenig kaltem Wasser abschrecken, um den Garprozess zu unterbrechen.

Butter und 1 TL Öl in einem beschichteten (!) Topf geben und sobald die Butter geschmolzen ist den Reis pyramidenförmig in den Topf schichten. Anschließend z.B. mit dem Stiel eines Holzkochlöffels mehrfach Löcher bis zum Topfboden in den Reis bohren. Den Reis mit 1 TL Öl beträufeln.

Topfdeckel in ein Geschirrtuch wickeln, auf den Topf legen und Herdplatte auf höchste oder zweithöchste Stufe stellen. Nach ca. 5-10 Minuten beginnt Wasserdampf durch das Handtuch aus dem Topf zu entweichen. Herdplatte sofort auf kleine Hitze schalten und den Reis 35 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit etwas Safranwasser zubereiten. Safran und Zucker in einem Mörser fein reiben und mit ca. 2-3 Esspressotassen heißem Wasser aufgießen.

Nach 35 Minuten Topfdeckel abnehmen und Safranwasser auf dem Reis verteilen. Deckel inklusive Geschirrtuch wieder auflegen und weitere 15-20 Minuten garen.

Reis anschließend auf einen Teller stürzen und mit einem scharfen Messer wie einen Kuchen portionieren.

Rezept als PDF

Zutaten 2 Portionen (Hauptgericht) oder 4 Portionen (Beilage)

  • 1 Bechertasse Basmatireis
  • 1 TL Butter
  • 2 EL Pflanzenöl
  • einige Fäden Safran (etwa ½ TL)
  • ½ TL Kokosblütenzucker (ersatzweise normaler Zucker)
  • Für dieses Rezept ist ein Beschichteter Topf (ersatzweise beschichtete Pfanne mit Deckel) zu empfehlen

Dieses Rezept stammt aus Podcast-Folge 1 „Es gibt Reis, Baby!“

001: Es gibt Reis, Baby! anhören

Leave A Comment

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutzerklärung. Ok