Project Description

Gado Gado: indonesische Erdnuss-Gemüsebowl

Indonesisches Nationalgericht: Würzige Erdnusssoße trifft auf knackiges Gemüse

Zubereitung

Ofen auf 250°C vorheizen, Ober-/Unterhitze.

Kartoffeln grob würfeln, in einer Schale mit etwas Öl und einer guten Prise Salz mischen und im Ofen auf einem Blech garen, bis sie eine goldbraune Farbe annehmen. Das dauert etwa 20-25 Minuten.

Tofu würfeln und in einer Pfanne in etwas Öl ausbacken, bis er schön knusprig ist.

In der Zwischenzeit die Salatgurke würfeln, Möhren und rote Beete in dünne Scheiben schneiden.

Alle Zutaten für die Erdnusssoße in einem Mixer (am besten Hochleistungsmixer à la Vitamix) zu einer sahnigen Soße pürieren.

Für das Topping die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden.

Sobald die Kartoffen gar sind in einer großen Schüssel Tofu, das rohe Gemüse, die Erdnüsse und die Kartoffeln miteinander mischen.
Auf Teller verteilen, die Erdnusssoße darüber gießen und mit den Topping-Zutaten anrichten. Sofort servieren!

TIPP: Das rohe Gemüse kann je nach Geschmack, Jahreszeit oder Kühlschrankinhalt variiert werden – Hauptsache knackig!

Rezept als PDF

Zutatenfür 2-3 Pers.

  • 400g Tofu
  • 1kg Kartoffeln, geschält
  • 1 Salatgurke
  • 1 Knolle rote Beete
  • 2 große Möhren
  • 1 Hand voll Erdnüsse

Für die Erdnusssoße

  • Saft einer Limette
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 100g Erdnussbutter
  • Stück Galgant, 5cm (alternativ einen gehäuften TL Galgant-Pulver)
  • 80g Kokosmilch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sojasauce (Tamari)
  • 1 gestr. EL Kokosblüten-zucker (am besten Sirup)

Für das Topping

  • Etwas Koriandergrün
  • Kokosraspeln
  • 2 Frühlingszwiebeln

Dieses Rezept stammt aus Podcast-Folge 11 “Das große Grünkohl-Buffet”.

Das große Grünkohl-Buffet