Kartoffelpüree mit Butter

Project Description

Kartoffelpüree mit Butter

Variation von Kartoffelpüree inspiriert durch Joël Robuchon

Zubereitung

2 Liter kaltes Wasser in einen Topf geben, 20g grobes Salz hinzufügen, Kartoffeln (Robuchon verwendet die Sorte La Ratte) hineinlegen. Kochen, bis man mit einem scharfen Messer in die Kartoffeln stechen und es sehr leicht wieder herausziehen kann. Das dauert ungefähr 25 Minuten.

Wasser abgießen und die Schale abpellen. Kartoffeln durch eine Presse pressen und kurz in den Topf zurückgeben, damit die Feuchtigkeit entweicht. Parallel die Milch aufkochen.

Hitze unter den gepressten Kartoffeln auf niedrig schalten und die Butter in kleinen Stücken einrühren, so lange bis die Masse locker und cremig ist.

Die heiße Milch in einem dünnen Strahl unter das Püree rühren bis alle Milch aufgenommen wurde.

Nach Belieben mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Für ein noch leichteres, feineres Püree die Masse vor dem Servieren durch ein Sieb streichen.

_____
Dieses Rezept ist im Original nachzulesen in: Robuchon,  Joël: The Complete Robuchon, London 2008, S. 469.

Rezept als PDF

Zutaten 2 Portionen
(oder 4 Beilagen-Portionen)

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend! ungeschält, gereinigt)
  • Grobes Meersalz
  • 250 g kalte Butter in Würfeln
  • 250 g Vollmilch
  • Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)

Dieses Rezept stammt aus Podcast-Folge 5 „Kartoffeln Teil II: Bekannte Kartoffelgerichte“.

005: Die Kartoffel - Teil II: Bekannte Kartoffelgerichte

Leave A Comment

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutzerklärung. Ok