Project Description

Walnusslikör

Aus grünen Walnüssen.

Zubereitung

Phase 1

  • Unreife Walnüsse mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden (etwa 5 Scheiben pro Nuss). Dabei am besten Handschuhe tragen, die Nüsse färben. Wenn sie aufgeschnitten von innen aussehen wie der Querschnitt einer aufgeschnittenen Schlangengurke hat die Nuss die richtige Reife.
  • Nüsse und Wodka im Verhältnis 1:2 (500g Nüsse auf 1 Liter Wodka) in ein großes Einmachglas füllen, gut verschließen und für 6-8 Wochen auf der Fensterbank in die Sonne stellen.

Phase 2

  • Wodka durch ein Tuch oder Sieb abseihen um alle Nüsse und Stückchen zu entfernen. Nüsse entsorgen.
  • Parallel dazu in einem Topf einen Liter Wasser aufkochen. 1 kg Zucker, Gewürznelken, Zimtrinde und Vanilleschote hinzugeben und so lange kochen, bis der Zucker komplett gelöst ist.
  • Wodka und Zucker-Gewürzsirup im Verhältnis 1:1 mischen (1 Kilo Wodka auf 1 Kilo Sirup). Mischung in ein oder mehrere Einmachgläser füllen und wiederum für 6-8 Wochen auf der Fensterbank in die Sonne stellen.

Phase 3

  • Gewürze abseihen und den fertigen Nusslikör in Flaschen abfüllen.
Rezept als PDF

Zutaten

Phase 1:

  • 1 Liter Wodka
  • 500g Walnüsse, noch grün inklusive Schale, gepflückt Ende Juni bis Anfang Juli
  • ein oder mehrere große Einmachgläser, am besten 2 Liter

Phase 2:

  • 1 Liter Wasser
  • 1 kg Zucker
  • Wasser
  • 2-3 Gewürznelken
  • 1 Stück Zimtrinde
  • 1 Vanilleschote

 

Dieses Rezept stammt aus Podcast-Folge 17 “Likör aus grünen Walnüssen und Kindheitserinnerungen an heiße Tage”.

Likör aus grünen Walnüssen und Kindheitserinnerungen an heiße Tage