Veganes Bananeneis mit Kürbiskernöl

Project Description

Veganes Bananeneis mit Kürbiskernöl

Die zarteste Versuchung, seit es Bananen gibt!

Zubereitung

Anmerkung: Für die Zubereitung ist ein Hochleistungsmixer angeraten (Vitamix, Blendtec o.ä.). Leider kann mit einem Pürierstab kein gleichwertiges Ergebnis erzeugt werden.

Am Vortag Bananen in Scheibchen schneiden und einfrieren.

Am nächsten Tag vor der Zubereitung die Schalen zum Servieren in den Gefrierschrank stellen.

Anschließend alle Zutaten bis auf das Kürbiskernöl im Mixer für ca. eine Minute zu einer cremigen Masse verrühren. Dabei mit dem Stopfer des Mixers immer wieder Stückchen vom Rand zur Mitte in die Messer schieben.

Servierschalen aus dem Gefrierschrank nehmen und das Eis sofort hineingeben (sollte es bereits etwas zu flüssig sein, die Schalen mit dem Eis nochmal für einige Minuten in den Gefrierschrank stellen).

Eis mit Kürbiskernöl beträufeln und sofort servieren.

Rezept als PDF

Zutaten 2 Portionen

  • 4 reife Bananen
  • 1-2 EL Erdnussmuß
  • 5 Eiswürfel
  • 1 Prise Salz
  • Kürbiskernöl, bevorzugt aus der Steiermark

Dieses Rezept stammt aus Podcast-Folge 4 „Kartoffeln Teil I: Geschichte, Sorten, Salzkartoffeln“.

004: Kartoffeln Teil I: Geschichte, Sorten, Salzkartoffeln anhören

Leave A Comment

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutzerklärung. Ok