Project Description

Weißkohl-Curry aus Sri Lanka

Macht warm und glücklich

Zubereitung

Strunk aus dem Weißkohl herausschneiden, anschließend die Blätter kleinschneiden.

Öl in einem Topf mittel stark erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Senfsamen zugeben und warten, dass sie Senfsamen aufplatzen und die Zwiebeln glasig werden.

Übrige Gewürze zugeben und 1-2 Minuten anbraten.

Jetzt den Weißkohl und die Kokosraspeln zugeben und im halb abgedeckten Topf 3 Minuten garen, dabei gelegentlich umrühren.

Kokosmilch, Zitronensaft und Ahornsirup angießen.

Anschließend salzen und alles gut verrühren. 10-15 Minuten köcheln lassen, bis der Weißkohl weich ist.

Mit Reis servieren.

Inspiriert durch: Justin Moore, The Lotus And The Artichoke.

Rezept als PDF

Zutaten für 2 Personen

  • 1/2 kleiner Kopf Weißkohl
  • 1-2 EL Kokosöl
  • Rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • Knoblauchzehe
  • 100-150ml Kokosmilch
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Ahornsirup (ersatzweise Agavendicksaft, Honig, zur Not 1/2 TL Zucker)
  • 1/2 TL Salz

Gewürze

  • 1 TL Schwarze Senfsamen
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1/2 TL Garam Massala
  • 1 TL Cumin, gemahlen
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Msp. Zimt
  • 6 Curryblätter

Dieses Rezept stammt aus Podcast-Folge 11 “Das große Grünkohl-Buffet”.

Das große Grünkohl-Buffet